„Seid barmherzig, wie euer Vater barmherzig ist.“
Lk 6,36 Basisbibel.de

Württembergische Orientierungstage 2016-2017

Knapp zwei Jahre sind vergangen, seit wir die Initiative „Zeit zum Aufstehen“ begonnen haben. In sieben Kernsätze haben wir in unsere gegenwärtige Kirche hineinformuliert, was uns unser evangelischer Glaube heute bedeutet. Nahezu 20.000 Personen haben sich seither öffentlich hinter diese Kernsätze gestellt.

„Zeit zum Aufstehen“ ist ein Ruf zur Mitte: zu Jesus Christus, der allein seine Kirche baut und erhält durch sein lebendiges Wort. Es ist eine Initiative zur Erneuerung der stets neu zu reformierenden Kirche. Als solche steht sie im Horizont des Reformationsjubiläums 2017. Als Lebendige Gemeinde setzen wir die begonnene Reihe fort und bieten Gemeinden und Gruppen im Rahmen der Württembergischen Orientierungstage Vorträge zu den Thesen fünf bis sieben an. Die Themen der ersten vier Thesen können weiterhin in Absprache mit den jeweiligen Referenten angefragt werden.

1. Echt genial! Die Ehe als einzigartiges Geschenk

Der Mensch ist als Mann und Frau geschaffen; dieses Gegenüber ist Gottes gute Schöpfungsgabe.
Wir stehen ein für die Ehe von Mann und Frau. Sie ist für jede Gesellschaft grundlegend. Wir wollen das aus dieser Gemeinschaft geschenkte Leben von Familien fördern. Wir stehen auf für die Stärkung der Ehe und gegen ihre Entwertung.

2. Echt frei! Sich ohne Furcht zu Jesus bekennen

Allen Menschen auf der ganzen Welt steht das Recht zu, in Freiheit ihren Glauben zu leben und zum Glauben einzuladen. Wir stehen ein für die Freiheit des Glaubens und des Religionswechsels, insbesondere in muslimischen Ländern und totalitär regierten Staaten. Wir stehen auf für Gewissens- und Religionsfreiheit und gegen jede Benachteiligung und Verfolgung von Christen und Angehörigen aller Religionen weltweit. Wir widersprechen jeder Form von Intoleranz, die Gewissen und Denken zwingen will.

3. Echt neu! Warum wir die Hoffnung niemals aufgeben

Jesus Christus wird wiederkommen. Mit ihm hat unser Leben eine große Zukunft.
Wir stehen ein für die biblische Verheißung auf einen neuen Himmel und eine neue Erde. Wir glauben, dass das Reich Gottes heute schon erfahrbar ist, wo Jesus uns bewegt, anderen in Liebe zu dienen. Wir stehen auf für ein Leben in Hoffnung und gegen jede Form der Resignation, denn unser Glaube erschöpft sich nicht im Diesseits.

Hinweise zur Veranstaltung der Orientierungstage
Es bleibt Ihnen als Gemeinde oder Gemeinschaft vor Ort überlassen, ob Sie zu allen drei Themen eine Veranstaltung anbieten oder nur eines oder mehrere Themen herausgreifen.

Als Veranstalter klären Sie die Termine direkt mit den Referentinnen und Referenten. Die Frage des Honorars besprechen Sie ebenfalls direkt mit den Referentinnen und Referenten - wir bitten darum, die Fahrtkosten zu erstatten und ein dem Aufwand angemessenes Honorar vorzusehen, das viele nicht für sich, sondern für ihr Werk oder ihre Gemeinde verwenden.

Bitte geben Sie auch uns in der Geschäftsstelle Bescheid, wo Sie einen oder mehrere Abende im Rahmen der Württembergischen Orientierungstage veranstalten, damit wir sie hier im Internet veröffentlichen können. Bei Bedarf erhalten Sie über uns auch eine detaillierte Checkliste zur Planung. Gerne sind wir Ihnen bei Werbung und Vorbereitung behilflich.

Die Themen der ersten vier Thesen der Reihe 2015/2016 können weiterhin in Absprache mit den jeweiligen Referenten angefragt werden.

Thema 1: Echt einzigartig – nur Jesus! Was unseren Glauben so wertvoll macht
 


Jesus Christus ist der Sohn Gottes.
Er ist für uns am Kreuz gestorben und auferstanden.

Wir stehen ein für die Einzigartigkeit von Jesus Christus. Allein an ihm entscheidet sich das Heil aller Menschen. Wir stehen auf für Jesus Christus und gegen alle Lehren, die die Versöhnung durch seinen Tod am Kreuz in Frage stellen und seine leibliche Auferstehung leugnen.

Thema 2: Echt würdevoll – geschenktes Leben! Was uns vom Anfang bis zum Ende Wert gibt


Gott hat diese Welt geschaffen und jeden Menschen als sein Ebenbild mit unverlierbarer Würde.

Wir stehen ein für die unverletzliche Würde des Menschen in jeder Phase seines Lebens: Auch ungeborene, schwache, kranke, alte, arme, vertriebene, entrechtete Menschen wollen wir schützen und stärken. Wir stehen auf für die Gottesebenbildlichkeit des Menschen und gegen jede Ideologie, die ihm seine Würde und Gott die Ehre nimmt. Wir widersprechen einer eigenmächtigen Verfügung über das Leben, die darin nicht mehr eine anvertraute Gabe Gottes sieht.

Thema 3: Echt gerecht – alles Gnade! Was uns befreit leben lässt


Jesus Christus vergibt uns unsere Schuld –
gerecht vor Gott werden wir allein durch seine Gnade.

Wir stehen ein für das Evangelium von Gottes Liebe und Barmherzigkeit. Jeder Mensch hat ein Recht darauf, diese gute Nachricht zu hören. Wir stehen auf für die Verkündigung des Evangeliums in aller Welt und gegen die Behauptung, Menschen bräuchten keine Erlösung.

Thema 4: Echt wahr – Gottes Wort! Was uns die Bibel bedeutet

Die ganze Bibel ist Gottes Wort – durch sie spricht
Gott zu uns; er zeigt uns, wer er ist und was er will.

Wir stehen ein für das Vertrauen in die Heilige Schrift. Gottes Wort und menschliche Worte sind in ihr untrennbar verbunden. Einheit und Vielfalt ihres Zeugnisses finden ihre Mitte in Jesus Christus. Wir stehen auf für die Wahrheit des Wortes Gottes und gegen die Kritik an der Bibel als Autorität für die Lehre
der Kirche und das Leben der Christen. Die Bibel ist immer aktueller als der jeweilige Zeitgeist.

 

 

 
Lebendige Gemeinde

ChristusBewegung in Württemberg
Saalstr. 6 – 70825 Korntal-Münchingen
Tel. (07 11) 83 46 99 – Fax 8 38 80 86
E-Mail info@lebendige-gemeinde.de

Referentinnen und Referenten 2016-2017

Thema 3
Dekan Ralf Albrecht, Nagold
E-Mail: albrecht(at)evang-kirche-nagold.de

Thema 1-3
Günter Blatz, Weinstadt-Beutelsbach
E-Mail: g.blatz(at)die-apis.de

Thema 2
Andrea Bleher, Untermünkheim
E-Mail: andreableher(at)gmx.de

Thema 2 (ab Frühjahr 2017)
Tabea Dölker, Holzgerlingen
E-Mail: tabea_doelker(at)gmx.de

Thema 3
Dr. Christel Hausding, Langenau
E-Mail: christelhausding(at)vodafone.de

Thema 1+3
Anne Hettinger, Schorndorf
E-Mail: anne(at)ja-hettinger.de

Thema 1-3
Gottfried Holland, Gnadauer-Brasilien-Mission e.V., Schwieberdingen
E-Mail: GBM.Holland(at)gmx.de

Thema 1-3
Rainer Holweger, Korntal-Münchingen
E-Mail: rainer.holweger(at)lebendige-gemeinde.de

Thema 2
Dr. Hanna und Heidi Josua, Evang. Ausländerseelsorge, Weissach i.T.
E-Mail: info(at)auslaenderseelsorge.com

Thema 1-3
Steffen Kern, Die Apis, Walddorfhäslach
E-Mail: s.kern(at)die-apis.de

Thema 3
Klaus Knödler, Marburger Medien, Ilsfeld
E-Mail: kknoedler(at)marburger-medien.de

Thema 1-3
Edgar Kollmar, Tiefenbronn
E-Mail: edgar-kollmar(at)gmx.de

Thema 3
Stefan Lämmer, Öschingen bei Mössingen
E-Mail: stefan.laemmer(at)elkw.de

Thema 1+3
Cornelia Mack, Filderstadt
E-Mail: cornelia.mack(at)gmx.net

Thema 1+3
Ulrich Mack, Stuttgart
E-Mail: umack(at)gmx.net

Thema 3
Thomas Maier, Missionsschule Unterweissach, Weissach im Tal
E-Mail: tm(at)missionsschule.de

Thema 2 (Verfolgte Christen)
Manfred Müller, Hilfsaktion Märtyrerkirche, Uhldingen-Mühlhofen
E-Mail: m.mueller(at)verfolgte-christen.org

Thema 2
Dr. Paul Murdoch, ABH Tübingen
E-Mail: p.murdoch(at)bengelhaus.de

Thema 3
Dr. Uwe Rechberger, ABH Tübingen
E-Mail: u.rechberger(at)bengelhaus.de

Thema 3
Dr. Paul-Gerhard Roller, Tübingen
E-Mail: pg.roller(at)web.de

Thema 1-3
Winrich Scheffbuch, Stuttgart
E-Mail: scheffbuch(at)web.de

Thema 3
E-Mail: Dr. Hartmut Schmid, Liebenzeller Gemeinschaftsverband, Holzgerlingen
hartmut.schmid(at)lgv.org

Thema 1-3
Andreas Schmierer, Tübingen
E-Mail: andreas.schmierer(at)t-online.de

Thema 2
Christoph Schubert, Gündelbach
E-Mail: pfarramt.guendelbach(at)elkw.de

Thema 1-3
Reiner Schubert, Zell
E-Mail: reiner(at)schubert-zell.de

Thema 1
Dr. Rolf Sons, ABH Tübingen,
E-Mail: r.sons(at)bengelhaus.de

Thema 1-3
Hartmut Steeb, Dt. Evangelische Allianz, Stuttgart
E-Mail: hartmut.steeb(at)ead.de

Thema 1-3
Dekan i.R. Claus-Dieter Stoll, Mötzingen
E-Mail: cd(at)stollteam.de

Thema 1 (Jesus stellt sich dem Zeitgeist entgegen)
Gerdi Stoll, Mötzingen
E-Mail: gerdi(at)stollteam.de

Thema 3
Andreas Streich, Filderstadt
E-Mail: Andreas.Streich(at)elkw.de

Thema 2+3
Ulrich Weinhold, Hilfe für Brüder international, Stuttgart
E-Mail: ulrich.weinhold(at)gottes-liebe-weltweit.de

Thema 1+3
Ernst Günter Wenzler, Süddt. Gemeinschaftsverband, Stuttgart
E-Mail: egw(at)sv-web.de

Referenten Reihe 2015-2016

Folgende Referenten stehen Ihnen für die Themen zu den ersten vier Thesen aus dem Zeitraum von Herbst 2015 bis Sommer 2016 auch weiterhin im Einzelfall für Anfragen zur Verfügung. Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Durchführung.

Dekan Ralf Albrecht - Thema 1-4
Hohe Str. 7/1
72202 Nagold
E-Mail: albrecht(at)evang-kirche-nagold.de

Günter Blatz - Thema 1-4
Burghaldenstr. 52
71384 Weinstadt-Beutelsbach
E-Mail: g.blatz(at)die-apis.de

Andrea Bleher - Thema 2
Holunderweg 20
74547 Untermünkheim
E-Mail: andrea.bleher.enslingen(at)gmail.com

Dr. med. Peter Hausding - Thema 2
Göttingen
Schießmauer 23
89129 Langenau
E-Mail: peterhausding(at)vodafone.de

Anne Hettinger - Thema 1-4
Mörikeweg 25
73614 Schorndorf
E-Mail: anne(at)ja-hettinger.de

Pfarrer Gottfried Holland - Thema 1-4
Gnadauer-Brasilien-Mission e.V.
Frankenstr. 25
71701 Schwieberdingen
E-Mail: GBM.Holland(at)gmx.de

Pfarrer Rainer Holweger - Thema 1-4
Saalstr. 6
70825 Korntal-Münchingen
E-Mail: rainer.holweger(at)lebendige-gemeinde.de

Pfarrer Steffen Kern - Thema 1-4
Vorsitzender "Die Apis"
Furtbachstr. 16
70178 Stuttgart
E-Mail: s.kern(at)die-apis.de

Klaus Knödler - Thema 1+2
Im Ring 12
74360 Ilsfeld
E-Mail: kknoedler(at)marburger-medien.de

Pfarrer Edgar Kollmar - Thema 1-4
Albrecht-Dürer-Str. 19
75233 Tiefenbronn
E-Mail: edgar-kollmar(at)gmx.de

Dr. Friedemann Kuttler - Thema 1-4
Honhardt
Obere Bergstr. 10
74586 Frankenhardt
E-Mail: friedemann.kuttler(at)elkw.de

Pfarrer Stefan Lämmer - Thema 3-4
Bolbergstr. 60
72116 Mössingen
E-Mail: stefan.laemmer(at)elkw.de

Cornelia Mack - Thema 1-3
Bonlanden
Schönblickstr. 12
70794 Filderstadt
E-Mail: cornelia.mack(at)gmx.net

Prälat Ulrich Mack - Thema 1-3
Gerokstr. 49
70184 Stuttgart
E-Mail: ulrich.mack(at)elkw.de

Gerhard Proß - Thema 1+2+4
CVJM Esslingen
Kiesstr. 3-5
73728 Esslingen
E-Mail: Gerhard.Pross(at)cvjm-esslingen.de

Pfarrer Dr. Uwe Rechberger - Thema 2
Albrecht-Bengel-Haus Tübingen
Ludwig-Krapf-Str. 5
72072 Tübingen
E-Mail: u.rechberger(at)bengelhaus.de

Eugen Reiser - Thema 1-4
Südstr. 109/1
71522 Backnang
E-Mail: eugen.reiser(at)t-online.de

Paul-Gerhard Roller - Thema 1-4
Waldeckstr. 23
72074 Tübingen
E-Mail: pg.roller(at)web.de

Winrich Scheffbuch - Thema 1-4
König-Karl-Str. 11
70372 Stuttgart
E-Mail: scheffbuch(at)web.de

Andreas Schmierer - Thema 1-4
Ludwig-Krapf-Str. 5
72072 Tübingen
E-Mail: andreas.schmierer(at)t-online.de

Reiner Schubert - Thema 1+2
Weilerstr. 19
73119 Zell
E-Mail: reiner(at)schubert-zell.de

Martin Siehler - Thema 1+3
Leiter Personal Liebenzeller Gemeinschaftsverband
Schafgasse 18
71665 Vaihingen an der Enz
E-Mail: Martin.Siehler(at)lgv.org

Pfarrer Dr. Rolf Sons - Thema 3
Albrecht-Bengel-Haus Tübingen
Ludwig-Krapf-Str. 5
72072 Tübingen
E-Mail: r.sons(at)bengelhaus.de

Hartmut Steeb - Thema 1-4
Generalsekretär Dt. Evangelische Allianz
Stitzenburgstraße 7
70182 Stuttgart
E-Mail: hartmut.steeb(at)ead.de

Dekan i.R. Claus-Dieter Stoll - Thema 1+4
Römerweg 18
71159 Mötzingen
E-Mail: cd(at)stollteam.de

Pfarrer Andreas Streich - Thema 1+3
Plattenhardt
Pfarrstr. 2
70794 Filderstadt
E-Mail: Andreas.Streich(at)elkw.de

Ulrich Weinhold - Thema 1+2+4
Geschäftsführer Hilfe für Brüder international e.V.
Schickstr. 2
70182 Stuttgart
E-Mail: ulrich.weinhold(at)gottes-liebe-weltweit.de

Ernst Günter Wenzler - Thema 1+4
Gemeinschaftsinspektor Süddeutscher Gemeinschaftsverband
Kreuznacher Str. 43c
70372 Stuttgart
E-Mail: egw(at)sv-web.de